Kinderchirurgen stellen Äthiopien-Projekt vor

tl_files/laa/bilder/Aktuelles/Ab Oktober 2018/kinderchirurgie IMGP4004.jpg

Auf Initiative der Leipziger Stiftung Kinderchirurgie haben sich am 10.12. Vertreter der Stifung sowie Mitglieder und Freunde unseres Vereins getroffen. Prof. Dr. med. Martin Lacher und Oberarzt Dr. med. Peter Zimmermann berichteten von ihren Erfahrungen in Awassa und Jimma, wo sie Kleinkinder und Babys unentgeltlich operieren und Ärzte zu Kinderchirurgen ausbilden. Nach dem Vortrag kam eine angeregte Diskussion und die Frage auf, wie wir zusammenarbeiten können. Mehr im Blog. Zum Herbst-Newsletter.

Vom Dreifaltigkeitskirche.JPG9. bis 20. September 2019 wollen wir auf Bürgerreise gehen. Es wird nach 2007 und 2011 das dritte Mal, dass wir Addis Abeba gemeinsam mit einer Gruppe aus Leipzig erkunden. Wir treffen Partner wie Rathaus, Menelik-Schulen, Deutsche Botschaft und Projekte. Mit dem Bus fahren wir in nördlicher Richtung zur portugiesischen Brücke bei Debre Libanos und nach Süden zum Langano-See. So ist der Reiseablauf und hier gelangen Sie zur Reiseanmeldung.

tl_files/laa/bilder/Aktuelles/Ab Oktober 2018/2kl.jpgDas 15. äthiopische Neujahrsfest in Leipzig haben mehr als 100 Gäste besucht. Gefeiert haben wir am 16.09. im Bootshaus des Akademischen Rudervereins. Besonderer Dank geht an die Musiker der Musikschule "Johann Sebastian Bach", die Stipendiaten aus Addis Abeba, Betlehem Alessa Mengesha und Amanuel Debela Chali, sowie Dirigent Ron-Dirk Entleutner. Bilder im Blog.

Wi2018 gewählter Vorstand des SPVLAA r freuen uns, den Vorstand des SP-Vereins präsentieren zu können. In der konstituierenden Sitzung wurde Tadele Shibru einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Er besuchte in Addis Abeba die Schule und ist unser erster Äthiopien-gebürtiger Vereinschef. Foto: Tadele Shibru, Simone Walther, Rainer Surkow, Maximilian Protzner, Sophie Ebert, Etagegne Assefa, Jana Zehle.

Zwei äthiopische Frauen waschen zusammen Wäsche.Vereinschronik "2002-2012" in Deutsch, Englisch, Amharisch - Digitaldruck, ca. 25 EUR
Gelebte Nachbarschaft in Äthiopien
- Kinder und Jugendliche aus Addis zeichnen zum Thema

Besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen und wir kommen ins Gespräch? Ihr Vorstand